Intensivmedizinische Kolloquien im Krankenhaus Ludmillenstift, Meppen

Die Meppener intensivmedizinischen Kolloquien behandeln sowohl praxisrelevante, als auch grundlegende Themen der anästhesiologischen, bzw. interdisziplinären Intensivmedizin. Es werden die Weiterbildungsinhalte sowohl der Gebietsweiterbildung Anästhesiologie, als auch der Zusatzweiterbildung Intensivmedizin vermittelt. Eingeladen sind Ärztinnen und Ärzte aller Fachabteilungen und Pflegende der Intensivstationen. Die Veranstaltungen werden von der Ärztekammer Niedersachsen mit Fortbildungspunkten zertifziert.

Die intensivmedizinischen Kolloquien finden nach einem flexiblen Terminplan (s.u.) statt. Veranstaltungsort ist der Besprechungsraum der operativen Intensivstation des Krankenhauses Ludmillenstift.

Im passwortgeschützten Downloadbereich finden sich die zu jeder Veranstaltung gehörenden Dokumente. Bei "Journal-Club"-Terminen kann hier also im Vorfeld der Fachartikel eingesehen, bzw. heruntergeladen werden. Nach vorheriger Absprache, ist die Teilnahme per "ZOOM" Videokonferenz möglich.

Datum und Uhrzeit / Thema


Nächster Termin:  folgt 16:15-17:15 Thema folgt

Themen der vergangenen Termine:

5.5.2021: Leberversagen, Cholestase, Hepatitis in de anästhesiologischen Intensivmedizin

22.4.2021: Transpulmonale Thermodilution (PiCCO und VolumeView)

8.4.2021: Die neuen Empfehlungen (ERC & ESICM) zur Postreanimationsbehandlung

25.3.2021: Tachykarde Herzrhythmusstörungen (Periarrestarrhythmie): Erkennung und Management

11.3.2021: Fiberoptische Laryngoskopie & fiberoptische nasale Intubation: Hands-On Training am TruCorp Air-Sim-X-Phantom

4.3.2021: Die echokardiographische "Standarduntersuchung" in der anästhesiologischen Intensivmedizin: Vortrag & Hands-On Training

25.2.2021:  Störungen der Natriumhomöostase

11.2.2021 Praxis der kontinuierlichen Nierenersatztherapie (CiCa-CVVHD)

28.1.2021 Akutes Nierenversagen

22.1.2021 Hämdoynamikmanagement

14.1.2021 Nicht-traumatische Subarachnoidalblutung